Blumenzwiebeln setzen

Blumenzwiebeln für einen insektenfreundlichen Garten

Insekten werden durch Duft und Farben angelockt.

Damit Sie im Frühjahr schon bald Freude an bunten Farbtupfern im Garten haben, ist es am besten, Blumenzwiebeln bereits im Herbst zu setzen. Der Vorteil an den Frühblühersorten ist, dass diese winterhart sind und in der Erde bleiben können. Zwiebeln für Sommerblumen müssen vor dem ersten Frost ausgegraben und an einem geeigneten Ort (kühl, trocken und dunkel) gelagert werden.

In der Regel vermehren sich die Zwiebeln, sodass Jahr für Jahr mehr Blumen zum Vorschein kommen. Wir bieten im Herbst eine kleine, aber feine Auswahl an Einzelsorten wie Schneeglöckchen und Krokus, aber auch bienen- oder schmetterlingsfreundliche Mischungen an. Auf den Verpackungen finden Sie die ideale Setzzeit, aber im Prinzip können Sie, sollten Sie einmal zu spät dran sein, auch im Januar noch Blumenzwiebeln in den Boden bringen, sofern er nicht gefroren ist.

Insektenfreundliche Blumenzwiebeln für Frühblüher erhalten Sie bei Blumen Grünschnabel in Trossingen
Insektenfreundliche Blumenzwiebelmischungen

Mischung für Schmetterlinge

Sonniger bis halbschattiger Standort

 

Nectaroscordum siculum/Sizilianischer Zierlauch:

Setzen ab September bis November in 15 cm Tiefe. Im Winter leicht mit Laub oder Reisig bedecken. Blüht von Mai bis Juli mit hübschen glockenförmigen Blüten in Dolden, innen weinrot/cremefarben. Kann über 1 m hoch werden.

Narcissus recurvus/Dichternarzisse:

Setzen von September bis November in 10 bis 15 cm Tiefe. Blüht von April bis Mai. Weiße Blüten mit rotrandiger, gelber Nebenkrone. Herrlich duftend.

Tulipa tarda/Sterntulpe:

Setzen von September bis Dezember in 10 bis 15 cm Tiefe. Blüht von April bis Mai mit kleinen, sternförmigen Blütenblättern (hellgelb mit weißen Spitzen).

Chionodoxa Pink Giant/Schneeglanz:

Setzen von September bis Dezember in 10 bis 15 cm Tiefe. Wächst polsterartig und blüht von März bis April mit großen und robusten, rosa Blüten.

Muscari armeniacum/Traubenhyazinthe:

Setzen von September bis Dezember in 8 bis 10 cm Tiefe. Blüht herrlich azurblau im März und April.

 

Mischung für Bienen

Sonniger bis halbschattiger Standort

 

Crocus Romance/Duftender Wildkrokus Romance:

Setzen ab September bis Dezember in 5 cm Tiefe. Blüht zitronengelb von Februar bis März mit zartem Duft.

Muscari White Magic/Weiß blühende Traubenhyazinthe:

Setzen von September bis Dezember in 8 bis 10 cm Tiefe. Blüht mit auffallend großen Blüten von April bis Mai.

Tulipa linifolia/Leinblättrige Tulpe

Setzen von September bis Dezember in 6 bis 8 cm Tiefe. Blüht im April und Mai mit blassgelben Blütenblättern und tiefgelbem oder bräunlichem Basalfleck.

Narcissus Marie Curie Diamond/Englische Narzissenart

Setzen von September bis Dezember in 10 bis 15 cm Tiefe. Blüht im April und Mai. Seltene Sorte mit tiefgelben, duftenden, großen Blüten.

Allium Purple Sensation/Iran-Lauch

Setzen im November in 20 cm Tiefe. Staunässe vermeiden und sonnigen Standort wählen. Wird bis zu 1 m hoch und blüht im Mai und Juni mit schönen violetten Kugeln, die aus vielen Einzelblüten besteht. Wenn Sie den Iran-Lauch in die Beetmitte pflanzen, können andere Stauden das bereits während der Blüte sich gelb verfärbende Laub verdecken.

Mehr zum Thema insektenfreundlicher Garten finden Sie in der Rubrik Richtig gärtnern - Archiv unter dem Titel Insekten einen Lebensraum anbieten.

Topfpflanzen · Blumen · Stauden · Kräuter · Blumenzwiebeln · Gemüsesetzlinge · Blumenerde · Dekoartikel · Grußkarten · Kerzen · Greengate · Grabpflege · Dekoration · Gartenpflege · Gartengestaltung · Floristik · Beerdigungen · Hochzeiten ...

Blumen Grünschnabel

 

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:

von 8:30 bis 18:30 Uhr

Samstag:

von 8:00 bis 12:30 Uhr


 

Blumen Grünschnabel · Lupfenstraße 8 · 78647 Trossingen · Telefon: 07425 31570 · Fax: 07425 31571 · E-Mail: blumen-gruenschnabel@web.de

Copyright: Blumen Grünschnabel. Alle Rechte vorbehalten.

Letzte Aktualisierung: April 2021

Blumen Grünschnabel ist bei Instagram!

www.instagram.com/blumengruenschnabel